Willkommen beim HWW18
   


Herzlich willkommen auf der offiziellen 52. Hahnweide-Segelflugwettbewerb 2018 Homepage
Welcome to the official 52st Hahnweide 2018 homepage







WetterOnline
Das Wetter für
Kirchheim









   

Es geht wieder los!
Sonntag, 6. Mai 2018 - 09:27 Uhr

grid

Guten Morgen von der Hahnweide! Das Starterfeld ist bereits auf der Startbahn 13 in Richtung Osten aufgebaut und das Tagesbriefing hat soeben stattgefunden. Es wird ein interessanter Tag, denn im Gegensatz zu gestern wird die Thermik etwas schwächer sein und nur sehr selten durch Cumulus Wolken gekennzeichnet. Außerdem liegt die Basishöhe heute etwas niedriger als gestern bei 1800m, wobei der Höhenwind nach wie vor kräftig ist.

Jupp
Die heutigen Wertungsaufgaben liegen, ähnlich wie gestern, ausschließlich auf dem Gebiet der schwäbischen Alb. Zuerst wird ein Stück nach Westen bis Höhe Balingen geflogen, um dann im Osten die Wendepunkte zu umrunden. Die Streckenlängen reichen von 300km bis 370km. Startbereitschaft liegt wie üblich bei 12Uhr, allerdings werden wir wie immer auf die Berichte des Schnupperfliegers warten, der auch schon im Grid bereit steht.
Schnupper

----

Good morning from Hahnweide airfield! The grid is already rigged up at Runway 13, so we start in direction to the east. The briefing also took place and it is going to be a very interesting day. Compared to yesterday the thermals will be less strong and there will be only a few CU clouds, so mainly blue thermals. The wind is still quite strong, but the thermal tops will be at max at 1800m.

Todays tasks are set similar to yesterday, flying only at the swabian Alb. First all classes are heading to the west up to the range of Balingen, and then to the west to their class specific turnpoints. Task lengths reach from 300km up to 370km for the Open Class. First launch is expected for 12 oclock, but as usual we are wating for the information of our thermal sniffer glider.


Die Auswertung läuft
Samstag, 5. Mai 2018 - 17:44 Uhr

Mittlerweile sind, bis auf 2 Außenlandungen, alle Flugzeuge wieder auf die Hahnweide zurückgekehrt. Die Auswertung läuft noch, aber Durchschnittsgeschwindigkeiten über 140km/h belegen das gute Wetter und die überlegenen Flugkünste des Teilnehmerfeldes.

ES

77

K5

--

Meanwhile nearly all gliders have returned to Hahnweide, there were only two outlandings. The scoring is still in progress, but average task speeds up to 140km/h prove the good weather and our highly skilled pilots.


Alle Flugzeuge in der Luft
Samstag, 5. Mai 2018 - 13:36 Uhr

Alle Flugzeuge sind seit 13:45Uhr in der Luft. Je nachdem, wie sich die Wetterbedingungen entwickeln, erwarten wir die ersten Landungen gegen 16:30 - 17:30Uhr. Erstmalig werden wir dieses Jahr ein OnlineTracking in unserer Halle anbieten, so dass unsere Gäste Live die aktuelle Position unserer Wettbewerbspiloten über FlarmNet verfolgen können.

Tow

Abgehoben

--

All gliders are in the air since 13:45. Depending on the weather conditions we expect the first landings between 16:30 and 17:30. As a new feature we try to bring up a live tracking with FlarmNet at our hangar, so that all guests can follow the air race.


Startphase läuft
Samstag, 5. Mai 2018 - 12:11 Uhr

 Die Startphase hat begonnen. Wie immer versuchen wir, alle 120 Flugzeuge in 1.5 Stunden in die Luft zu bringen. Die Wetterbedingungen sehen gut aus, allerdings wird ein kräftiger Höhenwind den Piloten die Aufgabe nicht allzu leicht machen.


Das erste Tagesbriefing
Samstag, 5. Mai 2018 - 10:48 Uhr

Guten Morgen! Das erste Tagesbriefing hat soeben stattgefunden und wir freuen uns auf einen ersten Wettbewerbstag. Zunächst wurde gerade den neuen Piloten in einem speziellen Luftraumbriefing die Besonderheiten des Luftraums um die Hahnweide erklärt. Sportleiter Rainer Rauch erklärte im Anschluss die Abläufe zum Anflug- und Landeverfahren, damit die 120 Flugzeuge wieder sicher am Boden ankommen.

Briefing

Das Wetter bietet heute auf der schwäbischen Alb ausreichende Segelflugbedingungen mit Cumulus Bewölkung, während weiter nördlich und südlich die Bedingungen eher schlechter werden. Daher werden alle Wettbewerbsklassen heute nur auf der schwäbischen Alb fliegen, zunächst nach Westen, dann nach Osten. Die Streckenlängen liegen zwischen 220km und 320km in der Startreihenfolge 18m, 15m, Doppelsitzer und Offene Klasse. Startbereitschaft ist 12Uhr, und der erste Schnupperflieger ist bereits gestartet.

----

Good morning! Our first competition day started with the traditional pilot briefing and we expect a nice flying day. With a special airspace briefing the structure of the Hahnweide airspace was explained, while in the main briefing competition director Rainer Rauch explained the approach and landing procedures for safe flying.

The weather forecast for today shows good thermal conditions at the Swabian Alb, while in the north and the south the thermals become weak. Therefore all competition classes have their routes first to the west and then to the east. The flying distances are between 220km and 320km. First start is expected for 12 oclock.

 

 


««« ««  [...] | 11 | 12 | 13  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.4 mod SMI

 

 



HWW18 is over



Webcam auf der Hahnweide

Webcam auf der Hahnweide


Sunrise local: 7:07 | Sunset local: 19:24