Willkommen beim HWW21
english français italiano


Willkommen auf der offiziellen 54. Hahnweide-Segelflugwettbewerb 2022 Homepage.
Wir begrüßen ganz herzlich unsere Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz!














   

Kein Wertungstag für die Offene Klasse
Sonntag, 22. Mai 2022 - 14:04

Der Tag für die Offene Klasse ist gecancelt. Die 18m Klasse wird in Kürze gestartet.


Die Offene Klasse ist gestartet
Sonntag, 22. Mai 2022 - 13:50

Die Piloten der Offenen Klasse sind nun vollständig in der Luft, während die 18m Klasse noch wartet. Die Wetterbedingungen sind recht schwach.

 ETA

Perfekt für unsere Zuschauer, die auch die 18m Klasse starten sehen möchten, gemütlich auf der Terrasse des Flugplatzrestaurants ein Eis zu genießen.

Oder sie kommen im Flugzeughangar der Fliegergruppe Wolf Hirth vorbei und lassen sich von den Piloten kulinarisch mit Essen und kalten Getränken versorgen.

FGWH

Unsere Küche bietet frisch gebackene Kuchen und Torten sowie leckerem heißgebrühten Kaffee sowie verschiedene Kaltgetränke. Selbstverständlich gibt es auch was Deftiges, wie Schnitzel, Pommes, Rote Wurst, Currywurst, Bratwurst nach Thüringer Art, Butterbrezeln usw. Kommen Sie vorbei, die Mitlgieder der Fliegergruppe Wolf Hirth freuen sich auf Sie!

/uploads/Kuchen.jpeg Brezeln


Wetterschnüffler in der Luft
Sonntag, 22. Mai 2022 - 11:45

Während die beiden Wettbewerbsklassen noch am Boden stehen, starten gerade einige Wetterschnüffler, um die thermischen Bedingungen zu erkunden.

Bis dahin hier ein paar Impressionen vom gestrigen Starterfeld.
201

Team

Helfer 

Mehr Fotos HIER.


Heute nur zwei Klassen im Wettbewerb
Sonntag, 22. Mai 2022 - 09:49

Zum heutigen Tag: Meteorologe Jupp hat das Wetter ausführlich beschrieben und von allen Seiten beleuchtet. Leider ergibt sich aufgrund der stabilen Hochdruckwetterlage und den zunehmenden Abschirmungen durch hohe Wolkenfelder nur ein sehr kleines Wetterfenster.

weather_Day_2
Von daher werden heute nur die Offene Klasse und die 18m Klasse eine Tagesaufgabe erhalten. Die anderen Piloten haben heute einen freien Tag und dürfen das schöne Fußgängerwetter genießen.

Der erste Start wird nicht vor 12.30 Uhr erwartet. Die Offene Klasse steht vorne. Startrichtung ist die Gleiche wie gestern. Das Teilnehmerfeld wird im Osten des Flugplatzes aufgebaut. Also eine perfekte Lage für die Zuschauer, um hautnah den Start mitzuerleben.


Unsere Tagessieger
Sonntag, 22. Mai 2022 - 09:30

 

STD

15m

18m

OPEN

2S


10 Uhr Pilotenbriefing
Sonntag, 22. Mai 2022 - 08:46

 briefing


Guten Morgen zum 2. Wettbewerbstag!
Sonntag, 22. Mai 2022 - 07:26

 Morning

Guten Morgen, liebe Wettbewerbsteilnehmer, guten Morgen liebe Zuschauer. Was für ein wunderbar strahlender Himmel - richtiges Sonntagswetter! Habt einen schönen Vormittag!

Nähere Infos zum Tag gibt es nach dem Piloten Briefing gegen 11 Uhr.


Fotogalerie
Samstag, 21. Mai 2022 - 23:05

 Fotogalerie

Hier geht's zur Fotogalerie.


Team iP3 ist Tagessieger in der Offenen Klasse
Samstag, 21. Mai 2022 - 22:33

Nachdem nun alle Piloten in der Wertung sind, haben wir in der Offenen Klasse neue Ergebnisse!

Pierre und Arnaud de Broqueville gewinnen die Tageswertung der Offene Klasse.

iP3

Das Team mit dem Wettbewerbskennzeichen "iP3" ist nicht nur seit vielen Jahren fester Bestandteil der Offenen Klasse, sondern auch langjähriger Sponsor des Hahnweidewettbewerbes.

Auch in diesem Jahr ist wieder der Preis für den schnellsten Piloten ausgeschrieben. Der Gewinner erhält eine Kiste des exklusiven Bio-Weines mit dem wunderschönen handgemalten Design. Ein Blick auf die liebevoll gestaltete Homepage von "WIGNAC" mit den lecker fruchtigen Sorten lohnt sich!


Ein herausfordernder Tag
Samstag, 21. Mai 2022 - 18:55

Wie schon angekündigt, haben heute viele Teilnehmer die für das Wetter anspruchsvolle Aufgabe nicht vollenden können.

In der Standardklasse schafften es 6 Piloten, die Aufgabe zu vollenden. Schnellster war hier der Franzose Valentin Leleu-Lambour (ZT) auf LS8 mit knapp 93 km/h.

In der 15m Klasse haben 7 Piloten eine Zeitwertung erhalten. Tagessieger ist der Brite Timothy Scott (Z3) mit 80,5 km/h, geflogen mit einer 15m Variante der ASG29. (Foto links)

Z3  

In der 18m Klasse schafften es von den 37 Teilnehmern 4 Piloten die Aufgabe zu vollenden. Platz 3 ging an Christian Maex vom LSC Burg Feuerstein. Er flog die knapp 300km mit 80,5 km/h auf einer „AS 33 Es“ mit passenden Wettbewerbskennzeichen „MÄX“. (Foto rechts) Gewonnen hat voraussichtlich  der Österreicher Wolfgang Janowitsch vor Bert Schmelzer aus Belgien.

Die Offene Klasse ist noch am Auswerten. Lt. Jetzigem Stand hat es niemand der Piloten geschafft, die Aufgabe zu fliegen. Aktuell liegen die Engländer an der Spitze der Kilometerwertung.

Auch die Doppelsitzerklasse musste komplett abbrechen aufgrund des Wetters. Die weiteste Strecke wurde vom Team Norbert Sommer auf Arcus M geflogen mit 253km.

7L

Die Wertung ist noch vorläufig, da noch nicht alle Flugdaten ausgelesen werden konnten. Änderungen sind möglich.

Diejenigen, die als reine Segelflugzeuge ohne Hilfsmotor unterwegs waren, mussten leider zum Großteil außen landen. Wir wünschen den Piloten und dazugehörigen Crews eine schnelle und erfolgreiche Rückholtour.


««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.4 mod SMI

 

 


Der 54ste HWW ist vorbei!


Webcam auf der Hahnweide

Sonnenaufgang lokal: 5:23
Sonnenuntergang lokal: 21:28