Willkommen beim HWW21
english français italiano


Willkommen auf der offiziellen 54. Hahnweide-Segelflugwettbewerb 2022 Homepage.
Wir begrüßen ganz herzlich unsere Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz!














   

Die Offene Klasse ist im Anflug
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 17:58

Uli Schwenk & Matthew Scutter auf der doppelsitzigen ETA führen die Offene Klasse an. Sie haben bereits Endanflughöhe und werden in wenigen Minuten eintreffen.

EM


Es geht los!
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 14:30

In wenigen Minuten beginnen die Schlepps. Als 1. startet die Offene Klasse. 

Die Flugzeuge der Offenen Klasse

In dieser Klasse befinden sich in diesem Jahr 17 Flugzeuge am Start.

Am Häufigsten vertreten in dieser Klasse ist die aus südafrika stammende JS1-21m. Sie ist charakteristisch durch ihren etwas höher angesetzten Flügel und die Form des Cockpits. Das Flugzeug gibt es auch in der 18m Klasse, dann jedoch nur mit 18m Flügelspannweite.

JS1

Bild 1: JS1-21m

Sechs mal vertreten sind die Flugzeuge EB28 und EB29 aus dem Hause Binder (Binder Motorenbau). 

Die EB28 ist ein eigenstartfähiges doppelsitziges Offene Klasse Flugzeug mit einer Flügelspannweite von 28m. Die EB29 dagegen ist ein Einsitzer mit bis zu 29,3m Spannweite.

EB28

Bild 2: EB28

Gleich zweimal vertreten ist mit 31m Flügelspannweite das weltweit größte Segelflugzeug, die ETA. Sie ist immer wieder faszinierend mit ihrem unglaubich langen Flügeln. Die ETA ist ein zweisitziges Segelflugzeug, dass ebenfalls eingenstartfähig ist.

ETA

Bild 3: ETA

Jeweils 1x vertreten sind aus dem Hause Schempp-Hirth der Nimbus 4T. Hier handelt es sich um ein einsitiges Segelflugzeug mit einer Flügelspannweite von 26,5 Metern. Dieses Segelflugzeug hat einen sogenannten Turbo, der jedoch nur als "Heimkehrhilfe" fungiert. Zum Eigenstart reicht er nicht.

Desweiteren fliegt noch eine ASH 25 mit. Der eigenstartfähige Doppelsitzer aus dem Hause Schleicher hat eine Flügelspannweite von rund 25 Metern.

Und nun viel Spass beim Flugzeuge schauen!

take-off


Gewinner vom gestrigen Wertungstag
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 14:10

Soeben ist ein sogenannter "Thermikschnüffler" gestartet. Während er für den Wettberb die thermischen Bedingungen erkunden wird, hier noch die Gewinner des gestrigen Wertungstages.

STD

15m

18m

OPEN

2-Seater


Die Unterlagen des Pilot Event Marker Briefings sind Online
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 11:19

Die Unterlagen des Pilot Event Marker Briefings sind jetzt Online im Download Bereich der Webseite.


Mittagessen im Wolf Hirth Hangar
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 11:12

Liebe Zuschauer des Internationalen Hahnweidewettbewerbes.

Wie schon vorab geschrieben, stehen heute nicht alle Klassen am Start. Es werden voraussichtlich nur 53 von insgesamt 105 Flugzeugen in die Luft gehen können. Grund dafür ist, dass sich die Flugbedingungen für den heutigen Wettbewerbstag laut Vorhersage erst am Nachmittag bessern werden. Dadurch wird das nutzbare Zeitfenster nicht für alle Wettbewerbsklassen ausreichen. Die Piloten der 18m Klasse und der Doppelsitzerklasse, die schon einen Wertungstag mehr haben, dürfen heute zum Vatertag pausieren.


Aktuell haben wir es mit einem wolkenverhangene Himmel zu tun, der die thermischen Aktivitäten stark einschränkt. Von daher wird sich der erste Start noch um einiges verzögern.

Mittagessen im Wolf Hirth Hangar

Es gibt also ausreichend Zeit, sich in unserer Fliegerhalle von den Vereinsmitgliedern der Fliegergruppe Wolf Hirth kulinarisch versorgen zu lassen.

Hangar

Wir haben für Jeden etwas zu bieten, angefangen von cremigen Pilzrahmragout mit Serviettenknödeln über Steak, verschiedene Würstchen, selbstgemachte Salate, Butterbrezeln bis hin zu frisch gebackenem Kuchen.

Pilzragout Menue

Butterbrezel Erdbeerkuchen

Kuchen

Kommen Sie vorbei und lassen sich es schmecken! Nebenbei können Sie sich schon mal mit Impressionen der letzten Flugtage an unserem Monitor im Hangar einstimmen.

monitor


Startaufbau für Offene Klasse, 15m und Standardklasse hat begonnen
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 09:46

 himmel

Inzwischen ist von dem blauen Himmel kaum noch etwas zu sehen. Wie Meteorologe Jupp bereits heute morgen richtig erkannt hatte, wird unser Wetter durch Abschirmungen, begleitet durch starken Wind, beeinträchtigt. Erst am Nachmittag sollen sich die Bedingungen für unsere Piloten verbessern. Schaut selbst seine Vorhersage:

weather_Day_6

 

Die 18m Klasse und die Doppelsitzerklasse wurden aufgrund des voraussichtlich erst spät nutzbarem Wetterfensters gecancelt für den heutigen Tag.

 

Für die anderen drei Klassen hat der Startaufbau jetzt begonnen. Die heutige Startreihenfolge: Offene Klasse in Front, gefolgt von 15m Klasse und Standardklasse.

Nächste Infos voraussichtlich gegen 12:30 Uhr.

 


Startaufbau nach dem Briefing
Donnerstag, 26. Mai 2022 - 07:23

Day 6

Auch wenn es momentang nicht so ausssieht, unser Tag wird laut Vorhersage von einer okkludierenden Front dominiert. Wir erwarten ein kleines Wetterfenster am späten Nachmittag. Startaufbau erst nach dem Briefing.

Geniesst den wunderbaren Morgen mit strahlend blauem Sonnenschein! Allen Männern gratulieren wir zum Vatertag!


Guten Appetit!
Mittwoch, 25. Mai 2022 - 19:49

 

BBQ-Team


Heute Abend ab 19 Uhr BBQ
Mittwoch, 25. Mai 2022 - 15:03

 BBQ

und im Anschluss:


Alle Flugzeuge sind in der Luft
Mittwoch, 25. Mai 2022 - 12:05

Super Leistung der Startleitung, den Schlepppiloten und der gesamten Bodenmannschaft. Alle 105 Flugzeuge waren in knapp 1:30 h in der Luft.

Das letzte gestartete Flugzeug war die Eta, geflogen von Uli Schwenk und Matthew Scutter. Es hat eine sagenhafte Flügelspannweite von 31 Metern und ist damit das größte Segelflugzeug der Welt. Nur wenige Exemplare wurden weltweit gebaut, zwei davon fliegen hier beim Hahnweidewettbewerb mit.

ETA

Wir wünschen allen Piloten einen guten Flug!

 


««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.4 mod SMI

 

 


Der 54ste HWW ist vorbei!


Webcam auf der Hahnweide

Sonnenaufgang lokal: 5:23
Sonnenuntergang lokal: 21:28